Wir hatten am 01.09.2021 eine Redakteurin des Boten zu Gast auf unserem Platz. Ihr Bericht erschien am 04.09.2021 in der Rubrik "Alles außer Fußball". Ihren Artikel lest ihr hier:

Alles außer Fußball

Bei den deutschen Meisterschaften Bogenschießen WA 3D erreichte Günter Ganser in der Klasse Blankbogen mit 374 Ringen Platz 6!
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung! 

Charline Schwarz wird Deutsche Meisterin! Sie erringt den 1. Platz bei der DM in Wiesbaden in der Klasse Recurve Juniorinnen. weiterlesen

Arnold Schneider belegt mit 580 Ringen den 23. Platz in der Klasse Recurve Senioren.

Am 04.09. empfing der Markt Feucht unsere olympische Medaillengewinnerin vor der Reichswaldhalle. Im Anschluss hat sie sich ins Goldene Buch des Marktes Feucht eingetragen. Wir waren mit einem kleinen Infostand vor Ort und feierten zusammen mit ca. 70 Leuten.
Rathaus Ehrung Goldene Buch 3

In der Qualifikation liefe es nicht wirklich rund beim Paralympics-Fünften von Rio. Mit 569 Ringen und Rang 29 blieb Maik weit unter seinen Möglichkeiten und dem Ergebnis von Rio (629 Ringe).

Maiks steigerte sich im Sechszehntelfinale gegen den Viertplatzierten der Qualifikation und siegte auch im Achtelfinale gegen den Slowenen Dejan Fabcic noch klar mit 6:0. Der EM-Dritte verlor erst gegen Harvinder Singh aus Indien im Viertelfinale mit 2:6.

Maik, der auch 2016 und 2018 Dritter der EM wurde, hat sein persönliches Ziel einer "Guten taktischen Qualifikation unter die ersten zehn Wettkämpfer" erreicht. Er beschließt den Wettkampf als Siebter.

Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis unter den Besten der Welt!

https://www.dbs-npc.de/tokio-news/bogenschuetze-maik-szarszewski-guter-siebter.html

csm szarszewski maik sportimage 179 8c9c2d0e68
Detailergebnisse gibt es hier: https://info.ianseo.net/?tourid=513

Mit Maik Szarszewski ist auch bei den Paralympics in Tokio ein Feuchter Bogenschütze beteiligt. Maik gehört seit Jahren zu den weltbesten Para-Bogenschützen (derzeit Weltranglistenplatz 16) in der Klasse Recurve Men Open. Für ihn ist es bereits die dritte Teilnahme an Olympischen Spielen.
Die Wettkämpfe beginnen mit der Qualifikation am Freitag, 27.08.2021. Terminplan und Ergebnisse erfahrt ihr unter:  https://www.ianseo.net/Details.php?toId=9088

Uns erreichte Post von Charline weiterlesen

Charline Schwarz schlug bei der Jugendweltmeisterschaft in Breslau im kleinen Finale die 17-jährige US-Amerikanerin Cathy Kaufhold souverän mit 6:2. Sie gewinnt nach ihrer Bronzemedaille im Teamwettbewerb von Tokio nun auch die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse im Einzelwettbewerb und ist somit die drittbeste Juniorin der Welt.

Auch zu diesem Titel gratulieren die Bogenschützen Feucht ihrer Charline! 

Auch im Teamwettbewerb der Juniorinnen war Charline erfolgreich und holte mit Elena Idensen und Clea Reisenweber die Goldmedaille im European Youth Cup.

Charline Schwarz vertritt die deutschen Farben derzeit beim European Youth Cup Teil 2 in Bukarest. 
Mit Jonathan Vetter gewann Sie heute die Goldmedaille im Mixed-Team Recurve.

Aktuelle Ergebnisse unter https://www.ianseo.net/Details.php?toId=8989

Nachruf Helmut Hartmann

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH CHARLINE!

 Charline gewinnt mit der deutschen Damenmannschaft Bronze bei den Olympischen Spielen in Tokio!

vlcsnap 2021 07 25 12h44m05s036 1

Unser Bronzeteam
Michell Kroppen         Charline Schwarz              Lisa Unruh

Charline verliert ihr 1/32-Finale am Mittwoch um 09:26 h MESZ  gegen die 5. der Quaifikation Mackenzie Brown USA  mit 2:6. Die Amerikanerin musste vorlegen, startete mit einer 10 und verpatze mit einer 5 ihren zweiten Pfeil, kam aber mit einer 9 zurück.Charline behielt die Nerven und gewann den ersten Satz ungefährdet mit drei Neunern. Ständig wechselnde Winde machten es den Schützinnen nicht leicht. Mackenzie hatte sich schon in der Mannschaft als stärkste US-amerikanische Schützin gezeigt; mit 27, 29 und 27 in den nächsten Sätzen zeigte sie sich nervenstark und ließ Charline keine Chance.

Die Bogenschützen Feucht gratulieren ihrer Charlie zu einem souveränen Auftritt in Tokio und zur Bronzemedaille und drücken ihr die Daumen für die in den nächsten fünf Wochen noch folgenden Wettbewerbe!

Wir sind mächtig stolz auf Dich!

Lisa Unruh verliert ihr 1/32-Finale am Mittwoch um 07:26 h MESZ  gegen die 39. der Quaifikation Hanna Marusava Belarus. Auch Lisa konnte den Rückenwind aus der gewonnenen Bronzemedaille nicht in den Einzelwettkampf mitnehmen. Ungewöhnlich für sie verpatzte sie in den ersten drei Passen einer Zwei und zwei Fünfern je einen Pfeil. Die 10 Jahre ältere Marushava hatte zwar mit Passen von 24 (2x), 25 (2x) und 26 auch nicht ihren besten Tag, gegen eine schwächelnde Lisa Unruh mit nur vier Goldtreffern aus fünfzehn Pfeilen reichte es trotzdem zu einem 6:4-Sieg. 

Michelle Kroppen gewann ihr 1/32-Finale gegen die Ukrainerin  Lidiia Sichenikovadeutlich  mit 6:0, musste sich aber dann im 1/16-Finale der Russin  Elena Osipova mit 4:6 geschlagen geben.

Florian Unruh gewann das 1/32-Finale gegen den Indonesier Arif Pangestu mit 6:2 und schaffte dann die größte Überraschung des bisherigen gesamten Turniers und gegen den als unschlagbar geltenden Ersten der Quaifikation Kim Je Doek mit 3:7. Für das 1/8-Final-Match heißt es dann sehr früh aufstehen: Es startet am Samstag um 03:09 h MESZ Livestream ARD/ZDF

Den genauen Zeitplan aller Wettbewerbe und aktuelle Ergebnisse findet ihr hier:
https://www.ianseo.net/Details.php?toId=6301


Unsere Sponsoren